Das sollten Sie bei einer günstigen oder kostenlosen Kreditkarte unbedingt beachten!

Heutzutage ist sie kaum noch wegzudenken, die Kreditkarte. Gerade für reisende Personen, die oft im Ausland sind ist sie eine optimale Alternative zu EC- Karten.

Doch was ist eigentlich eine Kreditkarte im Gegensatz zu einer EC- Karte genau und wie kann man möglichst zu günstigen und kostenlosen Konditionen eine Kreditkarte beantragen?

Was ist eine Kreditkarte?

Eine Kreditkarte ist in erster Linie eine Bankarte mit der Sie im In- sowie im Ausland bargeldlos bezahlen können. Auch online können Kaufabwicklungen getätigt werden, ohne vollständige Kontodaten angeben zu müssen. Einer der wichtigsten Unterschiede zur EC- Karte ist, dass das Geld nicht direkt vom Konto abgehoben wird, sondern diese Abrechnung meist in Form einer Monatsrechnung geschieht.

Bevor Sie sich für eine Kreditkarte entscheiden, gibt es einige wichtige Punkte, die Sie beachten sollten.

Das gibt es vor der Beantragung einer Kreditkarte zu beachten!

Zunächst sollten Sie sich bei einer Bank oder auch im Internet auf verschiedenen Vergleichsportalen über verschiedene Kreditkarten informieren und diese vergleichen, denn nicht alle Kreditkarten sind mit wenig oder gar keinen Kosten verbunden. Es ist wichtig dies genau zu überprüfen, um mögliche Geldfallen zu umgehen.

Wichtige Faktoren bei einem Kreditkartenvergleich sind die Sollzinsen, der Leistungsumfang oder auch die Jahresgebühren. Beim Vergleich sollte man sich die Vor- und Nachteile der einzelnen Kreditkarten notieren, um später eine möglichst genaue Übersicht über die einzelnen Karten zu bekommen. Sie werden schnell feststellen, dass heutzutage viele verschiedene kostenlose Kreditkarten angeboten werden. Allerdings sollten Sie sich vorher überlegen, was für eine Kreditkarte Sie genau möchten. Denn zum einen gibt es Kredikarten, die nur in Anlehnung eines Girokontos vergeben werden, allerdings finden sie auch Kreditinstitute, die eine Kredikarte ohne jegliche Kontoeröffnung vergeben.

Vor Beantragung sollten Sie sich darüber im klaren sein, dass ihr Konto bei Abrechnungstermin der Kreditkarte immer gedeckt sein sollte, sodass der Betrag, den Sie mit der Kreditkarte bezahlt haben einwandfrei abgehoben werden kann. Ansonsten kann es zu Zinsen führen, welche sich normalerweise vermeiden lassen. Aber auch hier kommt es auf die Kreditkarte drauf an. Manche Kreditinstitute ermöglichen es Ihnen, ihren Betrag in Raten zurückzuzahlen.

Testsieger von kreditkarte-guenstiger.ch:

DKB Cash Kreditkarte:

  • Jahresgebühr: 0,00 €
  • Vorteile: Weltweit gratis Bargeld abheben + Cashback online & Vor ort sammeln
  • auch mit Sitz in der Schweiz erhältlich.
  • Jetzt die DKB Cash beantragen!

Diese Kreditkarten empfehlen wir ebenfalls:

1. Barclaycard New Visa:

  • Jahresgebühr: 0,00 €
  • Vorteile: 25 EUR Startguthaben bis 28.02.17
  • Jetzt die Barclaycard beantragen!

2. Consorsbank VISA:

  • Jahresgebühr: 0,00 €
  • Vorteile: Bei jeder Zahlung mit der Kreditkarte erhalten Sie 10 CENT auf das Konto überwiesen.
  • inklusiv eines kostenlosen Girokontos
  • Jetzt die Consorsbank VISA beantragen!

3. norisbank MasterCard:

  • Jahresgebühr: 0,00 €
  • Vorteil: kostenloses Girokonto ist inklusive
  • Jetzt die norisbank MasterCard beantragen!

4. Santander Sunnycard:

  • Jahresgebühr: 0,00 €
  • Vorteil: dauerhaft ohne Jahresgebühren
  • Jetzt die Santander Sunnycard beantragen!

Ich habe mich für eine Kreditkarte entschieden. Wie geht es jetzt weiter?

Wenn Sie sich nun für eine Kreditkarte ihrer Wahl entschieden haben, können sie teilweise auch online ihre Kreditkarte beantragen. Wichtig ist hierbei, dass alle Angaben korrekt sind, damit die Bank ihren Antrag ausstellen kann, welchen Sie dann entweder online oder per Post zugeschickt bekommen. Diesen müssen sie unterschreiben und einige wichtige Unterlagen beifügen, wie zum Beispiel Kontoauszüge oder Gehaltsnachweise. Die Bank wird ihre Angaben überprüfen und die Belastungsgrenze der Kreditkarte festlegen und Ihnen die Kreditkarte zustellen. Die Zustellung erfolgt meist in mehreren Briefen. Dabei wird die Kreditkarte separat mit der PIN zugeschickt. So wird es sichergestellt, dass niemand außer Sie die PIN und weitere Informationen erhalten.